Raum für Kunst und Diskurs in Berlin - Friedenau

Wer ein Kunstwerk verstehen und genießen will, der gehe (...) und kaufe einen Stuhl, setze sich in richtiger Distanz und suche, in Schweigen verharrend, wenigstens eine Viertelstunde sein verehrliches Ich zu vergessen."

Anselm Feuerbach, Zur Betrachtung eines Kunstwerkes, 1879

 

"Der Sinn eines Werkes beruht auf der möglichen Mitarbeit des Betrachters. Wer ohne innere Bilder lebt, ohne Imagination und ohne Sensibilität, die man braucht, um im eigenen Innern Gedanken zu assoziieren, wird gar nichts sehen."

Antoni Tapies

 

 

 

 

 

Susanne Tischewski - Malerei

 

19.Juni bis 7. August 2020

 

 

Susanne Tischewski hat an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig studiert.

Ihr bevorzugter Malgrund ist Papier. Sie schätzt die vielfältige Verwendbarkeit und das Leichte, das Alltägliche. Dabei findet sie eine variantenreiche Auseinandersetzung mit dem Material: Sie tränkt, schneidet, knüllt das Papier, wäscht, zerreißt und näht es, schichtet und benutzt es collagenartig. Diese Arbeitsweise erlaubt immer wieder Neuanfänge, einen fortlaufenden Prozess, der bis zum Schluss nicht festgelegt ist. 

Viele Arbeiten haben keine Titel, weil Wahrnehmung nicht gelenkt werden soll. Susanne Tischewski zählt darauf, dass die Arbeiten, die aus ihren gemeinsamen Erfahrungen im gesellschaftlichen Kontext entstanden sind, auch ohne Worte verstanden werden können.

Über fast 10 Jahre sind vorwiegend textbasierte Arbeiten entstanden.

Das Bilderbuch „Das machen wir gern“ wurde 2004 von der Stiftung Buchkunst als eines der schönsten deutschen Bücher prämiert.

 

 

 

 

 

 

 

Geöffnet Mittwoch und Freitag von 15 - 18 Uhr, Samstag von 11 - 14 Uhr und nach Vereinbarung  0171-17182 21

 

- während der Schulferien veränderte Öffnungszeiten -

 

Wegen der Abstandsregeln begrenzter Einlass. Mund-Nasen-Schutz Pflicht.

 

 

diekleinegalerie, Goßlerstraße 21, 12161 Berlin-Friedenau

info@diekleinegalerie-berlin.de 

 

 

Weitere  geplante Ausstellungen 2020/2021:

 

  

 "so many me"  Gruppenausstellung

 

Ursula Berger - Malerei

 

 Linda Scheckel - Malerei

 

 Sebastian Lörscher - eine gezeichnete Reportage

 

 Körper - Schönheit - Selbst, Gruppenausstellung

 

Diana Sprenger

 

Luisa Pohlmann - Malerei

 

Ulli Beckers - Malerei  

 

 

 

 

 

Wenn Sie Einladungen erhalten möchten, bitte Nachricht an info@diekleinegalerie-berlin.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© diekleinegalerie